Schützengesellschaft Ziegenhain 1870 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Unser Verein
Der Verein

Schützentag Sachsen 2012 in Zwickau

E-Mail Drucken PDF

 

                                                     IMG 2196h1                                                     

Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt und Präsident Des SSB, Frank Kupfer,

bei seiner Rechenschaftslegung zum 17. Landesschütztag am 14. April 2012 in Zwickau.

 

 

 

 

IMG 2233h1

Delegierte Sportschützen des Schützenkreis 8 Röder-Mulde,

davon 4 Sportschützen unseres Vereines mit dem Schützenkönig 2012 Berndt Schüller,

 vor dem Kongreßgebäude.

 

 

IMG.ch ausz zw

Der Präsident des SSB Frank Kupfer zeichnet u.a. unseren Vereinsvorsitzenden Christian Pietzsch,

mit dem Verdienstkreuz des SSB in Gold, aus.

 

alle Schützenkönige und Bürgerschützenkönige

E-Mail Drucken PDF

 

 

  alle Bürger- und Schützenkönige                                                  pdf_icon                    

Unser Schützenkönig 2017

Mathias Boebel der XXII.

 

DSC00487

Zu seinem 1. Ritter konnte er

Ullrich Neumann schlagen

DSC00488

und der 2. Ritter wurde

Lutz Grübler

DSC00489
 

Historie

E-Mail Drucken PDF

 

ballzeitung

Vier Schützenbrüder aus unserer Gemeinde, Bernd Kämmerer, Ullrich Neumann, Christian Pietzsch und Jörg Schubert, welche bereits seit 1992 Mitglieder im "Meißner Schützenverein 1460 e.V. waren, ergriffen nach dem Wiederauffinden der Original-Gründerfahne die Initiative, diesen Schützenverein wiederzubeleben.

Die Gemeinde Ziegenhain war zu diesem Zeitpunkt bereits mit drei anderen Kommunen zur Gemeinde "Ketzerbachtal" mit 3100 Einwohnern zusammengeschlossen. Unser Bürgermeister Herr Lutz Grübler unterstützte uns bei diesem Vorhaben sehr. Seit der Wiedergründung ist er Vereinsmitglied und aktiver Vorderladerschütze sowie Landesmeister in Vorderladerdisziplinen.



fahnenuebergabeLothar Altmann (r) vom Heimatverein Ziegenhain bei der Übergabe der Originalfahne an Christian Pietzsch bei der Wiedergründung.

bgm-band-schnittBürgermeister Lutz Grübler zerschneidet das Band zur Eröffnung der neuen 25 m Schießanlage mit Luftgewehrstand

 

1995 bekamen wir vom Gemeinderat eine ausgediente Sandgrube im Ortsteil Pinnewitz für die zukünftige Ausübung unseres Hobbys, des Schießsportes und der Brauchtumspflege zugesprochen. Auch der Schießstandsachverständige und das Umweltamt konnten sich mit den örtlichkeiten als zukünftiger Schießplatz sehr gut anfreunden. Nach Klärung vieler organisatorischer Fragen und guter Beratung durch den Geschäftsführer des Sächsischen Schützenbundes, Herrn Martin, erfolgte anläßlich des 125jährigen Jubiläums am 18. Mai 1995, mit 12 Mitgliedern die Wiedergründung der "Schützengesellschaft Ziegenhain 1870 e.V." Aus diesem Anlaß bekamen wir vom "Heimatverein Ziegenhain e.V." die Gründungsfahne des "Schützenvereins von 1870" feierlich übergeben.

Die Teilnahme an Landesschützentagen ist für uns selbstverständlich. Hier bekommen wir viele Impulse für unsere weitere Arbeit. Seit unserer Wiedergründung feiern wir wieder Schützenfeste, wo beim Vogelschießen mit der klassischen Armbrust der Bürgerschützenkönig ermittelt wird. Unser Vereinsschützenkönig wird vorher mit dem KK - Gewehr ermittelt. Beide Schützenkönige werden zum Ausklang des Schützenfestes öffentlich geehrt.

abordnung

schuetzenkoenigFotografiert 1937 links neben der Ziegenhainer Kirche

Bereits 1996 bauten wir ein Schützenhaus von 270 m² Grundfläche, welches wir in Bauteilen von unserer Gemeinde übergeben bekamen, auf. Zu diesem Zeitpunkt waren wir bereits 26 Mitglieder.

Zum 4. Schützenfest im Mai 1999 konnten wir unsere 25 m Kurzwaffenanlage mit 10 Bahnen sowie 5 Luftgewehrstände einweihen. Damit hatten wir ordentliche Trainingsbedingungen für unsere Sportschützen geschaffen.

hausbau1
25m-Anlage Unser Schützenhaus und links davon die 25 m Anlage kurz vor der Fertigstellung

Mit der Unterstützung des Kreissportbundes Meißen führten wir 2001 das "1. Öffentliche Ältestenschießen für Senioren" durch. Seitdem wird das Ältestenschießen jedes Jahr durchgeführt.

 

 

.Schiessstand_Jahr2000

Ambacher_Ansprache

 

Da unsere historische Vereisfahne von 1870 aus Verschleißgründen nicht mehr öffentlich getragen werden konnte, beteiligten sich alle Schützen am Kauf eines neuen Vereinsbanners.

 

Dieses wurde zum 130jährigen Jubiläum und 5. Schützenfest im Mai 2000, durch den Präsidenten des Sächsischen Schützenbundes Prof. Dr. Bauer, im Beisein vieler Schützenvereine festlich geweiht.


Fahne_original_Vorderseite  Fahne_original_Rueckseite

 

 

Unsere Schützen opferten viel Freizeit und bauten fleißig weiter. So konnten wir Anfang 2001 auf unserer neuen 100 m Anlage trainieren. Offiziell wurde diese Anlage mit 7 Bahnen zum 6. Schützenfest 2001 mit dem "1. Ziegenhainer Großkaliber - Cup" eingeweiht. Ein weiterer Höhepunkt 2001 war der Kauf des Schießplatzes von der Gemeinde.

Im Frühjahr 2003 wurde unsere in Eigenleistung gebaute 50 m Schießanlage mit 10 Bahnen fertig. 2004 wird bereits zum 3. Mal das Ranglistenturnier Vorderlader des Sächsischen Schützenbundes auf unserem Schießplatz ausgetragen. Wie in alten Zeiten haben wir auch heute wieder eine starke Vorderladergruppe. Bei ihnen zahlte sich der Bau unserer Trainingsanlagen schon aus. Seit 1997 stellen wir in den Vorderladerdisziplinen im Einzel und in der Mannschaft Landesmeister und Vizelandesmeister. Bereits an vier Deutschen Meisterschaften nahmen Schützen von uns teil. Auch bei internationalen Vorderladerwettkämpfen erkämpften sich unsere Schützen viele vordere Plätze.


 

 50m-Anlage

Alle Baumaßnahmen wurden von unseren Mitgliedern in bisher 13200 Arbeitsstunden ohne Kredite realisiert. Zusätzlich stelten Mitglieder Technik und Material zur Verfügung. Ein großer Teil davon wurde gesponsort. Außerdem untersttzte uns der Kreis- und Landessportbund und das Landratsamt Meißen mit Fördermitteln. Über das in den Jahren nach der Wiedergründung Geschaffene sind wir glücklich und auch ein wenig stolz. Sicher würden auch unsere Schützenahnen, die 1870 den Verein in Ziegenhain gründeten, darüber begeistert sein.

 Vorderladerschuetzen_Stamm

 

hinten links nach rechts:

 

Lutz Grübler, Detlev Schubert, Joachim Möhler, Klaus Krauspenhaar, Bernd Kämmerer,

 

vorne links nach rechts:

 

Rolf Lindner, Ullrich Neumann, Jörg Schubert, Lothar Möhler